Speichervirtualisierung mit DataCore - Bestimmen Sie über Ihren Speicher

Die zu speichernde Datenmenge verdoppelt sich ca. alle 1,5 Jahre. Die Herausforderung für jedes Unternehmen ist es deshalb, die zunehmenden Datenmengen effizient und sicher zu handhaben.

Kontakt

Speichervirtualisierung ist dafür ein ideales Konzept

Virtualisierung ist in der IT ein wertvolles Instrument, um eine dynamische, agile und zukunftsorientierte Infrastruktur zu errichten. Sie ist an sich zunächst nichts anderes als eine Technologie, die eine Abstraktionsebene zwischen Anwendern bzw. Applikationen und den physischen Ressourcen einführt.

Anwendungen greifen dadurch also nicht mehr direkt auf z. B. eine bestimmte Festplatte zu, sondern auf die Virtualisierungsschicht. Sinn dieses Ansatzes ist es, eine Vielzahl an physischen Ressourcen logisch zusammenzuführen. Anwendern gegenüber präsentiert sich das System damit als eine große Einheit.

Der vorhandene Speicher kann flexibel aufgeteilt und somit effizienter und länger genutzt werden.

Entdecken Sie mehr